Metanavigation: 


living.knowledge | WWU Münster  


Letzten Freitag fand das PUSH-Webinar zur Cooperation Experience-Methode statt. Dr. Christian Junker zieht ein positives Feedback zur Veranstaltung:
Die Innovationsmanager des Münsterlandes arbeiten in vielen Fällen mit unterschiedlichsten Prozessmodellierungsmethoden. Bereits im Projekt Cooperation Experience hat sich die CXP-Methode ihren Platz unter den Anwendern gesichert, wann immer es um komplexe Kooperationen geht. Im Webinar wurden noch einmal die Differenzierungsmerkmale der Kooperationsszenarien gegenüber Alternativen herausgearbeitet, die zwar zum Einsatz kommen könnten, die Herausforderungen komplexer Kooperationen aber weniger gut lösen.
Die Methode wurde zudem in die Methodensammlung zur Etablierung hybrider Leistungsbündel (Product-Service Systems) eingeordnet („PUSH-Canvas“, http://www.push-muensterland.de/), die hierfür von der Ideenfindung bis zur Erfolgskontrolle unterstützende Angebote bereit stellt. Mit der CXP-Methode steht nun eine neue Methode für die Phase der Planung und Organisation der Zusammenarbeit mit Partnern zur Verfügung.“


Impressum | © 2017 WWU Münster