Metanavigation: 


living.knowledge | WWU Münster  


Auf der jährlich stattfindenden RESER Conference, welche von der European Association for Research on Services ausgerichtet wird, wurden dieses Jahr in Helsinki, Finnland die derzeitigen Forschungsergebnisse aus dem Forschungsprojekt „Cooperation Experience“ vorgestellt. Gegenstand des Konferenzbeitrags war ein dienstleistungsbezogener Visualisierungsansatz für die Planungsleistung von Immobilienvorhaben. Dabei wurde eine Visualisierungsmöglichkeiten der anfallenden Prozesse dargestellt, um mögliche Erwartungsdefizite auf Kundenseite im Hinblick auf die Dienstleistungserbringung zu minimieren. Neben der Erhöhung der Kundenzufriedenheit kann eine reibungslose Kommunikation, die Einbeziehung aller Beteiligten zum richtigen Zeitpunkt und ein kontinuierlicher Informationsaustausch während der Erbringung hybrider Leistungsbündel gefördert werden.

Erste Konzepte zu der Visualisierung in den drei Ebenen "Ordnungsrahmen", "Kooperationsübersicht" und "Detailprozess" sind in den nachfolgenden Abbildungen dargestellt.


Impressum | © 2019 WWU Münster